Gewürzdose Miriquidi-Rub

8,50 €*

% 17,00 €* (50% gespart)
Inhalt: 1 Stück

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-3 Tage

Produktnummer: 2023-A-010
Hersteller: Bayerische Staatsforsten
Produktinformationen "Gewürzdose Miriquidi-Rub"

Nichts als die volle Ladung Geschmack für wilde Küche!

Mit Wildfleisch kochen ist einfach und modern, das beweist Markus Sämmer mit seinen Rezepten immer wieder. Dabei hilft eine Gewürzmischung besonders: Das Miriquidi-Rub aus 14 verschiedenen Gewürzen und Kräutern. 

Die fein abgestimmten Knospen, Beeren, Saaten und Kräuter schmecken nach dichtem, deftigem Wald. Die Mischung ist ideal, um sie in rohes Fleisch, Gemüse oder Tofu einzumassieren oder als Basis für Marinaden zu verwenden.  

Dafür eignet sich das Miriquidi-Rub besonders gut: 

·         Bratensoße, Eintöpfe, Wild- und Schmorgerichte  

·         Sellerieschnitzel mit Miriquidipanade 

·         Verfeinert Linseneintopf, Kartoffeln, Kohl & Wurzelgemüse

Das Gewürz schmeckt am intensivsten, wenn es vor der Verwendung für ca. 3 Minuten ohne Öl in einer Pfanne angeröstet wird. Nach dem Rösten sollte es frisch gemahlen oder gemörsert werden. 
Miriquidi bedeutet übrigens Dunkelwald, so wurde früher der Urwald im sächsischen Erzgebirge bezeichnet. 
 

Produkteigenschaften:

·         Hersteller: Direkt vom Feld Gewürzmanufaktur 

·         75 g Dose  

·         Bio-Produkt 

Inhaltsstoffe: 

·         Wacholderbeeren: Erinnern durch angenehm holzig, frische Aromen an dichte Nadelwälder. 

·         Koriander: Bringt frische Zitrusnoten mit sich und schmeckt süßlich-würzig. 

·         Kakao-Nibs: Heben mit ihrer Schokoladennote Aromen anderer Gewürze hervor. 

·         Senfsaat: Sorgt für eine angenehme Schärfe und nussige Nuancen. 

·         Schwarzer Urwaldpfeffer: Bringt eine wunderbar fruchtige Schärfe mit sich und ist besonders intensiv im Aroma. 

·         Geräucherter Urwaldpfeffer: Lässt durch seine Raucharomen von Lagerfeuer träumen. 

·         Thymian: Sorgt für eine intensive Frische und leicht herb-harzige Nuancen. 

·         Piment: Rundet durch sein süßliches Aroma mit herben und scharfen Noten perfekt ab. 

·         Hanfsamen: Sorgen für ein mildes, nussiges Aroma mit süßen Tendenzen. 

·         Rosmarin: Die angenehme Frische wird durch ätherisch, harzig-herbe Aromen ergänzt.  

·         Paprikaflakes: Bringen unheimlich fruchtige Noten und eine angenehme Süße mit sich. 

·         Zimtbruch: Unterstreicht mit seinen blumigen Aromen hervorragend die Aromen der übrigen Gewürze. 

·         Fichtennadeln: Schmecken erfrischend zitrusähnlich, und erinnern an eine Mischung aus Weihnachten und Mittelmeer. 

·         Lorbeerblätter: Sind durch ihr intensives, deftiges Aroma wahre Würzwunder.